Am Montag, den 16.4., um 21.00 Uhr, hieß das Thema bei Frank Plasbergs ARD-Talk hartaberfair: „Die letzte Aufgabe: Mensch bleiben am Ende des Lebens!“
„In unserer Gesellschaft ist der Tod tabu geworden – verdrängt aus Angst vorm Sterben. Deshalb wird bei hartaberfair darüber geredet: Wie viel Hilfe gut ist beim Sterben, was Trost bringt und warum Verdrängung nicht hilft. Ein Gespräch über die letzten Tage im Leben und einen menschlichen Tod.“
Eingeladen zu der Talk-Runde waren: Werner Hansch, Sportreporter und enger Freund des demenzkranken Rudi Assauer, Dr. Matthias Thöns, Facharzt für Anästhesiologie und Palliativmediziner, Margot Käßmann, evangelische Pastorin, Jürgen Domian, Journalist und Autor, Thomas Stein, Musikmanager, Sarah Klug, Studentin und Hospizmitarbeiterin.

Eines der umfassendsten Sachbücher zu dem Thema „Mensch bleiben am Ende des Lebens“ ist im Dezember in der-wissens-verlag erschienen:
„Ich bringe mich um – Das Leben ist (k)eine Alternative“.
Weitere Informationen über das Buch finden Sie hier.
Bei Interesse können Sie das Buch online im shop von der-wissens-verlag bestellen. Lieferung deutschlandweit kostenfrei.
Auch als E-Book erhältlich.