Ernst-Peter-Fischer

Wer fragt, wie die Wissenschaft vorankommt, wird gewöhnlich auf eine Logik der Forschung verwiesen, bei der es um Hypothesen geht, die in Experimenten überprüft werden. Wissenschaft scheint rational und systematisch an ihr Ziel zu kommen. Aber das ist bestenfalls die halbe Wahrheit. „Wissenschaftliche Behauptungen kommen auch aus Quellen, die nicht im Lichte des Bewusstseins erkannt werden können“, sagt Ernst Peter Fischer im 1. Teil seines Vortrages zur „Nachtseite der Wissenschaft“.

Ein Interview mit Ernst Peter Fischer über das Geheimnisvolle im Leben und in der Wissenschaft finden Sie hier:

Ernst Peter Fischer ist auch Gesprächspartner in unserer neuen Interview-Dokumentation „Die Welt in 100 Jahren“.

Alle Grundlagen zur Astrophysik, perfekt und amüsant aufbereitet von Harald Lesch und Josef M. Gaßner, finden Sie in der DVD-Box „Urknall, Weltall und das Leben“. Hier eine Inhaltsübersicht:

DVD 1 – DIE URKNALL-HYPOTHESE
Was ist Zeit? Was war vor dem Urknall und woher kam die notwendige Energie? Von Phasenübergängen, Symmetriebrüchen und Skalarfeldern zum ersten Atom.

DVD 2 – DAS WELTALL
Der kosmische Materiekreislauf – Leben und Sterben der Sterne: Rote Riesen, Weiße Zwerge, Neutronensterne, Pulsare, Quasare, Schwarze Löcher, Supernovae und Neutrinos.

DVD 3 – DAS PHÄNOMEN LEBEN
Was ist Leben und wie ist es auf unserem Planeten entstanden? Ist das auch auf fernen Welten denkbar und wie sollen wir das herausfinden? Der lange Weg von Prokaryonten und Extremophilen zum Anthropozän. Welche kosmischen Bedrohungen erwarten uns?

DVD 4 – AM RAND DER ERKENNTNIS
Wie ist der aktuelle Stand der Forschung zu den Themen Higgsboson, Dunkle Materie, Dunkle Energie, expandierende Raumzeit, Zusatzdimensionen, Stringtheorie und Schleifenquantengravitation?

Hier ein Trailer zur DVD-Box:

Bestellen Sie die DVD-Box jetzt in unserem Shop. Sie ist deutschlandweit binnen 2 Tagen bei Ihnen – portofrei!

Zusätzlich zu dem beliebten YouTube-Kanal „Urknall, Weltall und das Leben“ gibt es auch eine eigene Webseite, auf der Sie unter anderem ein Video-Archiv sowie wissenschaftliches Material finden: http://www.urknall-weltall-leben.de