Unsere Natur stirbt - Artenvielfalt

Wir leben im größten Artensterben seitdem die Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren von der Erdoberfläche verschwanden. Ursache war damals der Einschlag eines Meteoriten, der die Atmosphäre verdunkelte. Heute sind es wir Menschen, die dramatisch in das Ökosystem des Planeten eingreifen.

Professor. Dr. Michael Schrödl ist Artenforscher und lehrt an der Zoologischen Staatssammlung in München. Sein Buch Unsere Natur stirbt ist ein dramatischer Appell, der das Verschwinden von Tausenden von Lebensarten der Flora und Fauna dokumentiert. Das Bienensterben vor unserer Haustür ist nur ein kleiner Ausschnitt des zerstörerischen Verdrängungsprozesses weltweit. Erhältlich ist das Buch in unserem Komplett-Media Online-Shop.