Die Öko-Challenge - Espresso aus der Alu-Kapsel - Herbert Lenz

Da kann der schöne George Clooney noch so charmant lächeln: Den Espresso aus der Alu-Kapsel kann er sich in die graumelierten Haare träufeln. Die portionsweise Verpackung von Kaffeepulver, die sich in unserer gestylten Konsumwelt wie eine marketinggetriebene Epidemie verbreitet hat, geht – weil überflüssig – gar nicht. Tausende Tonnen Alu müssen mit viel Energie aus Bauxit gewonnen, in Kapseln verarbeitet, nach Gebrauch (1 Tässchen Espresso!) eingesammelt (Müllentsorgung) und – wieder mit Energie recycled werden. Espresso geht auch ohne Kapsel – und schmeckt beim Barista an der Theke sowieso am besten.

Doch nicht nur der Espresso in Kapseln macht unserem Planeten schwer zu schaffen – Wussten Sie, dass wir Deutschen pro Stunde etwa 320.000 Coffee-to-go-Becher verbrauchen? Oder dass 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel im Jahr auf der Welt verderben? Nein? Die Öko-Challenge hilft Ihnen mit vielen praktischen Tipps dabei, ein besseres Bewusstsein für Ihren Konsum zu entwickeln. »Mit der Öko-Challenge verringern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck und helfen zukünftigen Generationen, mit einem hohen Wohlstandsniveau zu rechnen.« Erhältlich ist das Buch in unserem Komplett-Media Online-Shop.