Der Mythos als Kompass der Kultur

Im 16. Teil der Video-Reihe „Anthropozän“ befasst sich Harald Lesch mit der Kulturgeschichte des Menschen: Wie sich das Denken und Handeln des Homo sapiens entwickelte und erste Hochkulturen kame...

„Wir entwickeln uns hin zur Maschine“

Wie könnte die Welt in 100 Jahren aussehen? Diese Frage haben wir Yvonne Hofstetter gestellt. Sie ist IT-Expertin und beschäftigt sich mit den Gefahren der Informationstechnologie und künstlicher I...

Materie und atomare Wirklichkeiten

Der 2. Teil des Vortrags zum Thema „Welche Naturwissenschaft braucht der gebildete Mensch?“ steht online: Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer über das Geheimnisvolle in der Wissenscha...

Was Sie über das „Sch…“-Tabu wissen sollten

„Der Darm hat Charme“ – hat er wirklich? Obwohl das Endprodukt des menschlichen Stoffwechsels ein durchaus interessantes Studienobjekt ist, wird es sprachlich gemeinhin abwertend verwendet: Kot,...

Der Wunsch nach Wissen und die Frage an die Natur

Teil 1 eines Vortrags zum Thema „Welche Naturwissenschaft braucht der gebildete Mensch?“: Wissenschaftshistoriker Ernst Peter Fischer beleuchtet grundlegende Aspekte zum Themenkreis Naturwisse...

Urin – ein Tanklastwagen voller Superkraft

38.000 Liter, ein ganzer Tanklastwagen: So viel Urin produziert jeder Mensch im Laufe seines Lebens. Aber nicht nur die Quantität unseres „Lebenssaftes“ fasziniert: Urin enthält über 3.000 c...

Die Entdeckung der „Hintergrundphysik“

Vorhang auf für den 2. Teil eines faszinierenden und inspirierenden Vortrags von Ernst Peter Fischer: Wie kommt Wissenschaft grundsätzlich voran? Nur rational und systematisch? Nicht wirklich, denn ...

„Was nützt Umweltschutz, wenn es Kriege gibt?“

Wie könnte die Welt in 100 Jahren aussehen? Wird es noch eine lebenswerte Welt sein? Werden wir rechtzeitig den Wert der Natur erkennen? Wilhelm Vossenkuhl führt unsere Reihe fort, bei der Naturwiss...