Photovoltaik in Afrika

In vielen afrikanischen Ländern kommt besonders in den Dörfern der Strom nicht aus der Steckdose. Rußende Petroleumlampen verbreiten dann einen schwachen Schein. Nachdem es tagsüber meist viel Sonne gibt, ist die Photovoltaik die naheliegende Lösung. Mit einem handlichen, nachhaltigen Energiepaket, das durch die niedrige Ratenzahlung auch für die ärmeren Leute erschwinglich ist, versucht die Genossenschaft „Solar Connect“ Licht in Afrikas Hütten zu bringen. Mitinitiator Wolfgang Gregor stellt uns diese zielführende Entwicklungshilfe vor, an der sich jeder beteiligen kann.

Diese und viele weitere spannende Themen finden  Sie in unserem Komplett-Media Online-Shop.