Gaeme Maxton: „2 Grad Erwärmung sind zu viel“

Unser größtes Problem ist die Erwärmung der Erdatmosphäre. In wenigen Jahren werden es 1,5 Grad mehr gegenüber der vorindustriellen Zeit sein. In 15-20 Jahren drohen 2 Grad mehr. „ Das wirft di...

Graeme Maxton zu Gast bei „nacht:sicht“ im BR

„Wir stehen am Wendepunkt des 21. Jahrhunderts. Hier entscheidet sich unsere Zukunft. Kein Hollywood-Held wird uns retten. Wir müssen handeln. Jetzt!“ Diese deutlichen Worte finden Graeme Maxton,...

Im Bann der Arktis

Die Folgen des Klimawandels sind überall spürbar, unsere Welt befindet sich im Umbruch.Von Grönland über Island, Nordskandinavien, Russland bis nach Alaska. Grönländer züchten Kartoffeln und In...

Das Phänomen der Unbelehrbarkeit des Menschen

Teil 2 des Vortrags „Wachstum, Nachhaltigkeit und die Unbelehrbarkeit des Menschen“: Ernst Peter Fischer behandelt entscheidende Fragen: Inwieweit sind wir Menschen überhaupt dazu in der Lage, un...

… und die Erde erscheint als lebendiges Wesen

Sie haben das Bild unseres Heimatplaneten grundlegend verändert. Satelliten lassen die Erde als lebendiges Wesen erscheinen. Sie liefern neue Perspektiven und Ansichten, die den nachhaltigen Eindru...