Tokyo_Bild

Die meisten Gebäude in Tokio sind neu, hoch, groß, modern. Da Tokio in der Vergangenheit öfter von Vulkanausbrüchen und Erdbeben zerstört wurde, ist nicht viel Altes geblieben. Hin und wieder findet man aber auch prächtige, buddhistische Tempel, wie den „Sensoji“-Tempel, der älteste der Stadt. Seine Geschichte reicht bis ins 7. Jahrhundert zurück. Tokio besuchen – das bedeutet auch Mega-City erleben. Heute wohnt alleine ein Viertel der japanischen Bevölkerung im Großraum der Stadt. Der legendäre „Fujisan“, höchster Berg Japans, ist bei gutem Wetter sogar von der Stadtmitte aus zu sehen.

Erfahren Sie mehr über Japan. Spannende Videos zu anderen Reisezielen finden Sie übrigens auf unserem YouTube-Kanal Faszination Ferne und längere Reiseberichte in unserem Komplett-Media Online-Shop.