Zur Hölle mit uns Menschen

Keine Nationen und Länder, eine Erde ohne Konflikte und Kriege. Utopien müssen wie Theorien in der Naturwissenschaft gedacht und diskutiert werden. In seinem Buch „Zur Hölle mit uns Menschen“ gibt der Autor Herbert Lenz die „Union Erde“ als völkerverbindende Einheit vor, in der global gehandelt wird. Bodenschätze gehören allen Menschen, Waffenherstellung ist verboten, Nahrungsmittel werden nur noch ökologisch hergestellt und gerecht verteilt, Konsum und Mobilität wird halbiert bis nicht wieder weniger als ein Planet verbraucht wird, das Bevölkerungswachstum wird kontrolliert.

Das Buch „Zur Hölle mit uns Menschen“, passend zum Thema  finden  Sie in unserem Komplett-Media Online-Shop.