Volksbegehren gegen Artensterben

„Wir erleben derzeit das größte Artensterben seit den Dinosaurien“, sagt ÖDP-Politiker und Sprecher des Volksbegehrens Bernhard Suttner. Sein Aufruf lautet: „Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge – stoppt das Artensterben.“ Zentrales Ziel ist es, den Anteil des Bio-Landbaus bis 2030 auf 30 Prozent zu erhöhen. Bauern sollen verpflichtet werden Hecken, Büsche und Bauminseln als Rückzugsräume für die Tiere anzulegen. Außerdem wird auf Bildung gesetzt. „Das schlimme an den Verlusten ist ja auch noch, dass die Bevölkerung sie nicht wahrnimmt,“ sagt Suttner. „Die Defizite müssen wir unbedingt aufholen.“

Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen wollen, dann finden Sie das Buch Die Menschheit schafft sich ab – Die Erde im Griff des Anthropozän von Harald Lesch und Klaus Kamphausen in unserem Komplett-Media Online-Shop. Weitere spannende Videos zu allen aktuellen und relevanten Umwelt-Themen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal zukunfterde.