Klimawandel - Unsere Natur stirbt

Der Klimawandel bedroht uns alle!
Ob Dürren, Überschwemmungen, Stürme oder Verschiebung von Klimazonen – die immer extremeren Wetterphänomene kosten richtig viel Geld. Geld, das vorausplanend besser eingesetzt werden könnte.
In seinem Beitrag „Warum wir den Klimawandel nicht stoppen?“ erklärt uns der Züricher Finanzexperte und M.I.C.E.- Formula Autor Klaus Fabry was unbedingt getan werden muss, um den Klimawandel zu stoppen (Stichwort: CO2-Vollbremsung). Das Geld dabei wieder einmal die entscheidende Rolle spielt, verwundert kaum noch. Dennoch sollten wir, trotz allem Klima-Alarmismus, der Tatsache ins Auge sehen, dass uns neben dem Klima-Wandel, auch noch andere Dinge in unserer Existenz als Spezies gefährden.

Beispielsweise auch die Tatsache, dass wir uns momentan im 6. großen Artensterben der Erdgeschichte befinden. Überall auf der Welt zerstört der Mensch die natürliche Vielfalt des Lebens und damit auch seine eigene Lebensgrundlage. Die meisten Menschen sind sich der verheerenden Auswirkungen nicht einmal bewusst, und das, obwohl die Biokrise rasant voranschreitet und die Zerstörung von Leben irreversibel ist. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, dann empfehlen wir Ihnen unser Buch Unsere Natur stirbt, von Prof. Dr. Michael Schrödl, erhältlich in unserem Komplett-Media Online-Shop.