Am 25. April wird wieder der Welttag des Baumes gefeiert. Das Motto lautet: „Verschenke, pflanze, gieße oder schütze einen Baum!“
Schutz haben die grünen Riesen mehr denn je nötig. Sie zählen zu den bedrohten Arten auf unserem Planeten. Jahr für Jahr werden weltweit etwa 13 Millionen Hektar Wald gerodet, um Platz zu schaffen für Plantagen, Viehwirtschaft, Städte und Straßen. Etwa 20 bis 25 Prozent des Treibhauseffektes gehen laut Weltklimarat auf die Rodung der Wälder zurück.
Bäume produzieren jedoch nicht nur Sauerstoff, sie filtern und reinigen die Luft, sie spenden Nahrung und Baumaterial. Seit Alters her markierten sie Orte der Kraft und Fruchtbarkeit, sie waren Sitz der Götter und Dämonen, von Feen und Hexen.
Mehr über die Wunderwelt der heimischen Pflanzen erfahren sie in der einzigartigen Naturdokumentation „Vom Ahorn bis zur Zwiebel“.
Die 52 je fünf Minuten langen Folgen der BR-Serie erhalten Sie auf drei DVDs im Shop von der-wissens-verlag.
Der Versand ist deutschlandweit kostenfrei.